Vorschau: Biker-Treffen am Turm!

Der Schwarzwald lockt mit ordentlich Rämmi Dämmi!

Vom 22. bis 24. Juli findet das zweite Bikertreffen am Turm statt und der Veranstalter verspricht, dass es noch viel besser, größer und damit attraktiver als die Premiere sein wird. Nun, daran müssen sich Schwarzwaldcruising sowie das Gasthaus am Turm natürlich messen lassen.

Das Biker-Treffen am Turm verspricht jede Menge Unterhaltung!

Was geht ab?

Mit dem eigenen Ofen durch den Schwarzwald zu cruisen, ist schon ziemlich geil. Ich kann mich als Fischkopf noch recht gut an meinen ersten Trip nach St. Georgen zu den Schwarzwälder Borns erinnern. Ich bin die dortigen Serpentinen fast ein Dutzend Mal rauf und runter gekachelt. In der Gruppe macht es mit lässigen Leuten dann sicherlich noch mehr Fun.

Genießt bei einer der Touren einfach die Landschaft!

Da sich Joe Fink von Schwarzwaldcruising als Veranstalter bestens in der Region auskennt, kann er gleich mal vier zirka sechsstündige Touren inklusive einer zweistündigen Pause anbieten, die separat zu jeweils € 35 gebucht werden können. Ein Motocross-Schnupperkurs zu € 20 ist ebenfalls angesetzt. Die Touren sind allerdings nur buchbar, wenn ihr euch ein Eventticket gesichert habt.

Live-Power!

Im musikalischen Sektor sollen die Backbone Hurts sowie die Spacek-Paglia-Band für einen fetten Sound sorgen. Hier gilt Punk-n-Roll meets finest Bluesrock, Funk & Soul. Man darf gespannt sein, wer am Ende am besten unterhalten hat. Das Publikum wird es nicht leicht haben, dieses zu entscheiden.

Die Vita des tschechischen Gitarristen Vitek Spacek dürfte unter den Musikern wohl etwas hervorstechen, denn er war u. a. in der Band Steeler Nachfolger von Axel Rudi Pell und mit der Band Craaft bereits mit Hochkarätern wie zum Beispiel Whitesnake und Thin Lizzy on Tour.

Und sonst?

Eine Händlermeile mit Schmuck, Bikerstuff und Accessoires lädt zum Shoppen ein, es gibt zudem Body Painting, einen mobilen Barbershop sowie Bikerspiele, bei denen nach finnischem Vorbild feste Paare jeweils Freitag und Samstag mit viel Spaß um die Ehre kämpfen können.

Roll on down the Highway!

Schwarzwaldcruising stellt für eine Verlosung eine Harley, das Benzin und die Verpflegung für einen Tag Schwarzwaldgenuss zur Verfügung. Mitmachen bei der Verlosung können alle, die am Biker*innen-Treffen teilnehmen. Das Los entscheidet am Samstagabend um zirka 22 Uhr beim Event! (Rechtsweg ausgeschlossen)

Für die Veranstaltungt steht ein Campground zur Verfügung, auf dem auch Wohnmobile abgestellt werden können. Täglich gibt es am Turm ein Frühstück für schmale 5 Euro. In Sachen Unterkunft, Hotels, Gasthöfe und Ferienwohnungen steht euch Schwarzwaldcruising mit seinem Netzwerk gerne zur Verfüfung. Wer fragt, gewinnt.

Special!

Am Sonntag endet das Treffen mit einem ökumenischen Biker-Gottesdienst und anschließendem Benefizkonzert für die Ukraine mit Arno Haas und dessen Frau Alona Negrich, selbst Ukrainerin. Bei der Teilnahme wird um eine Spende gebeten.

Kosten/Anmeldung!

Die Teilnahme kostet für beide Tage 25 €, ein Tagesticket für Freitag oder Samstag jeweils 15 € im Vorverkauf und 17 € an der Abendkasse. Ich gehe davon aus, dasss sich schon etliche angemeldet haben, insofern solltet ihr euch bei Interesse nicht arg viel Zeit für eure Anmeldung lassen. Anmelden kann man sich unter https://schwarzwaldcruising.de/buchung/

Fazit!

Für viele ist der Schwarzwald ein absoluter Place to be, denn er ist geprägt durch eine tolle Landschaft, coole Bikerstrecken, viel Herzlichkeit und einem Flair, welches durch dieses Event vom 22. bis 24. Juli halt noch ein Sahnehäubchen obendrauf erhalten soll. Also ab in den Kontakt und anmelden. Viel Spaß im Black Forrest!

 

Kontakt: /www.schwarzwaldcruising.de/bikertreffen

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Steckenpferd? PR Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied (1%er). Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.