Eigen-Check: Van Mell Pflegeprodukte!

Ich bin nicht gerade ein Putzteufel, wohl eher das genaue Gegenteil. Von daher ist eine Putzaktion an meiner Karre keine Aufgabe, die ich mal eben in einer Stunde absolviere, Zigarrettenpausen nicht eingerechnet. Und weil ich mit dem Karre putzen keinesfalls fleißig bin, wird es kaum verwundern, dass ich die Pflegeprodukte von Van Mell zwar schon im letzten Jahr am Start hatte, aber erst jetzt dazu kam, deren Wirksamkeit zu testen. Nun, die Saison 2018 geht los, Timing passt.

Van Mell ist ein innovatives Start Up aus Melle bei Osnabrück.

Das Produkt!

VAN MELL ist eine Marke der German-Oekotec GmbH & Co.KG. Das innovative Start-up aus Melle bei Osnabrück entwickelt und produziert ökologische Reinigungsmittel auf Mineralienbasis. Die Produkte verzichten auf Petrochemie, sind innerhalb eines Tages biologisch abbaubar, dermatologisch getestet und damit hautverträglich sowie allergikerfreundlich. Namhafte Unternehmen wie Audi, Biofino und die CarClean Company vertrauen auf die tiefe Reinigungswirkung.

Bike-Pflege Van Mell! Auch in diesem Jahr wieder beim Frühlingstreff in Augustfehn am Start!

Ran and en Dreck!

Das Bike war dreckig, richtig dreckig. Als Opener kam das Shampoo zum Einsatz, im Verhältnis 100 ml auf 10 Liter Wasser. Ok, so dreckig wie meine Karre war ist es kein Wunder, dass der Hobel nach mehreren Durchgängen merklich glänzte, bzw. der Mattlack rein subjektiv frsicher wirkte. Den ganz derben Stellen bin ich jedenfalls mit dem Sprühgerät auf den Pelz gerückt, um dort mehr Tiefenwirkung zu erzielen. Läuft, alles gut, ordentlich mit Wasser nachgespült und der Drops war gelutscht.

Schaut euch mal die Koffer an. Die Aktion war echt überfällig.

So langsam glaubte ich an die versprochene Reinigungswirkung. Überzeugt hat mich dann der Kombi Cleaner. Das Zeug habe ich den Koffern verpasst, denn die waren insbesondere unterhalb und am Rücken stark verschmutzt. Siehe da, der Cleaner schaffte ordentlich was weg und brachte auch den Mattlack wieder auf Vordermann. Um mehr Wirkung zu erzielen, benutze ich einen älteren Haushaltsschwamm mit bereits abgewetzter Struktur.

Ich hasse diese Teil, aber auf langen Touren echt sinnvoll und hält was ab!

Während der Trocknungsphase machte ich mich daran, diese fiesen kleinen und klebenden Insektenleichen von Glas, Scheibe und Spiegel zu entfernen. Der Insektenentferner machte einen soliden Job. Ob er besser als vergleichbare Produkte anderer Hersteller ist, kann ich nicht einschätzen. Weg ist weg, Aufgabe daher erfüllt.

Dann kam der Lack-Finisher an die Reihe. Mit dem Vliestuch lässt sich das Produkt gut verreiben und nach intensiver Verarbeitung wirkte die Karre wie aus dem Ei gepellt. Dreck, Staub und sogar leichte Kratzer waren verschwunden.

Top-Anzeige

Das Finale gehörte dem Mustang-Sattel. Jepp, der Lederschaum kann was. Nähte und Sitzfläche waren wieder schön geschmeidig und glänzten wie ein Kinderarsch. Visier Protect habe ich dann noch den Brillen angetan.

Mit dem Ergebnis war ich durchaus zufrieden. Van Mell ist eine Option!

Fazit!

Die komplette Van Mell Pfelegeserie in der durchaus ansehnlichen Holzkiste ist auf den ersten Blick kein Schnäppchen. Aber sie kann was! Daher bewerte ich das Preis-Leistungsverhältnis als angemessen und fair. Letztlich muss es aber jeder für sich selber prüfen. Nordlichter haben dazu zum Beispiel auf dem Frühlingstreff von Börjes am 07. und 08. April die Gelegenheit. Komisch, irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mich mit dieser Aktion als Drecksschwein geoutet habe. Nö, oder? Grins…..

Das Händlernetz und alle Infos findet ihr bei Interesse hier: Kontakt: www.vanmell.de

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.