Biker-Treffs: Die Fichtenranch!

Ruhig und atmosphärisch in Autobahnnähe!

Als ich die Tätigkeit für mein Onlinemagazin im August 2013 aufnahm, habe ich nicht damit gerechnet, dass es verteilt auf die Republik derart viele Biker-Lokations gibt. Mittlerweile habe ich unzählige Treffs kennen gelernt. Und obwohl ich weiß, wo ich diese finde, übersehe ich immer noch viele.

Die Fichtenranch in Hohenfels allerdings nicht. Denn die regionale Biker Union hatte dort gefeiert und einige Bilder im Fratzenbuch eingestellt. Und was macht man, wenn man jemanden kennt? Klar, man steigt ein. Die Lokation hat mich direkt angesprochen, also habe ich mit Cheffin Veronika gesprochen und stelle ich euch den beliebten Biker-Treff gerne vor.

Das nenne ich doch mal eine standesgemäße Anfahrt zur Fichtenranch!

Die Fichtenranch!

Die Fichtenranch liegt mitten im Herzen der Oberpfalz nahe der Autobahn Nürnberg – Regensburg (Abfahrt Parsberg) und doch abseits von Hektik und Getöse! Damit ist sie nicht nur ein attraktives Ziel für einen regionalen Ausflug, nein, aufgrund der guten Autobahnanbindung auch für durchreisende Biker eine empfehlenswerte Option, um dort ein entspannte Rast einzulegen.

Es erwartet euch ein rappelvolles Angebot mit sehr günstigen Übernachtungsmöglichkeiten, in der Hütte pro Nacht für schlappe € 7,00, einem Store mit breitem Angebot, unendlich viel Platz für die Bikes und einer Lokation die inmitten der Natur schon bei der Anfahrt einen Entspannungsfaktor erzeugt.

Die Fichtenranch präsentiert sich im beliebten Wester-Style.

Das gastronomische Angebot ist breit gefächert, neben Grillspezialitäten und Kuchen, ist es voll auf den Gaumen der Biker abgestimmt. Man legt viel Wert auf ein höfliches Miteinander. Das schätzen die Biker und Triker und nehmen durchaus längere Anfahrten gerne in Kauf. Wo viel los ist, schlägt man ja auch gerne auf!

Veranstaltungen im großen Rahmen sind hier gar kein Problem! Platz satt!

Veranstaltungen!

Ob bei Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Betriebsausflügen, Motorradtreffen, Veteranentreffen, wann immer ihr viel Platz und einen besonders schönen Ort braucht, bietet sich die Fichtenranch gerne als Austragungsort an. Ein Zeltplatz ist vorhanden und da es keine direkten Nachbarn gibt, fallen Beschwerden über zu hohe Lautstärke aus.

Top-Anzeige

Der Einsteiger?

Am 31. März steigt auf der Fichtenranch die Saisoneröffnungsparty. Je nach Wetter werden dann wieder unzählige Bikes den Anfahrtsweg säumen. Und genau darum ist diese Party mit dem Live-Act „Bache Unplugged“ meine Empfehlung für den Erstbesuch. Obacht allerdings, die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt!

Auch auf Biker-Messen ist die Fichtenranch präsent!

Fazit!

Das typisch amerikanische Western-Ambiente, die sehr günstigen Übernachtungspreise und eine 4.6-Bewertung im Fratzenbuch bei über 200 Rezessionen haben mir ausgereicht, um euch jetzt direkt auf die Page zu schicken.

Impressionen!

Bei gutem wetter steigt am 31. März die Saisoneröffnungsparty!

Kontakt! fichtenranch-freiluftcafe.de

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.