Biker und Mucker gegen Kindesmissbrauch

Gewisse Themen kann man nicht oft genug an den Pranger stellen. Der Kindesmissbrauch gehört definitiv dazu und darf zu keiner Zeit aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwinden. Die Dunkelziffer der sexuellen Straftaten an den Schwächsten der Schwachen muss sinken und das passiert nur, wen wir jederzeit Augen und Ohren offen halten. An das Thema trauen sich aber nicht so ganz viele Leute ran.

Biker kümmern sich!

Biker gegen Kindesmissbrauch!

Gut, dass es Musiker wie Micky Wolf gibt, die auf ihre ganz persönliche Art uns daran erinnern, das Wegschauen nicht nur feige ist, sondern zu einer Mitschuld führt. Hier sein Video „Kindermörderland“ und nachfolgend „Bastard“ vom damaligen Wild Rock Projekt. Gerne verweisen wir in diesem Zusammenhang auf die tolle Arbeit der B.A.C.A.A!

Kontakt:  www.bacaa.eu/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.