BTBW MC Bremen: Die Wild Spring Night!

Für den Samstag lud der BTBW MC Bremen zu seiner Wild Spring NIght in das Rock Pub Wildside. Damit man noch einen Abstecher zum Route 51 Meeting zu Börjes in Seckenhausen machen konnte, wurde bereits recht früh mit dem Aufbau begonnen. Das spulen die Männer regelmäßig souverain ab, überlassen nichts dem Zufall.

Das verschaffte dem BTBW MC Bremen jedenfalls Luft für einen längeren Aufenthalt bei Börjes, wo u. a. noch spontan persönliche Einladungen für die abendliche Party aussprochen wurden. Dieser folgten denn auch einige Börjes-Besucher und waren ob der Lokation Wildside absolut begeistert und kündigten ein erneutes Kommen an. Sie fühlten sich halt wohl.

Wie man unschwer erkennen kann, war die Wild Spring Night des BTBW MC Bremen alles andere als ein Rohrkrepierer.

Was ging ab?

Vermutlich aufgrund des tollen Wetters rollten die ersten Bikes schon recht früh an, so dass sich der große Parkplatz ziemlich schnell füllte. Die Besucher verschlug es zunächt auf die hintere große Terrasse hinter dem Atrium-Wintergarten mit direkter Anbindung an den Wald. Dort wurde Benzin und Szene gequatscht und das eine oder andere Blonde gezischt. Später kam dann der härtere Bölkstoff ins Spiel.

Das Rockbub Wildside liegt absolut idyllisch. Bisher gab es nur positive Feedbacks.

Das Konzert!

So gegen 21.00 Uhr war die Lokation recht gut besucht und man entschied sich in den Live-Gig von Truck Meißner Music einzusteigen. Das Duo spielte zuvor auf einer Hochzeitsfeier im Wildside und die Borns waren derart angetan, dass man die beiden Musiker sofort für die Wild Spring Night buchte. Und die erfüllten erneut die hohen Erwartungen.

Truck Meißner Music konnten vollends überzeugen!

Denn nach dem Gig bekamen die Mukker direkt Anfragen für andere Veranstaltungen, was immer ein Zeichen dafür ist, dass es den Besuchern sehr gut gefallen hatte. Fakt ist, Truck Meißner Music ist absolut in der Lage jedes Open House und jede Biker-Party durchgehend auf einem hohen Level zu berocken. Das war Samstag so, dass wird auch anderswo so sein. Nehmt das also mal als klare Empfehlung. Gerne verschaffe ich euch den Kontakt.

Die große Terrasse hinter dem Atrium-Wintergarten ist stets ein Must Have für die Gäste.

Fazit!

Auch wenn diese Party besuchermäßig noch etwas Luft nach oben hatte, im Wildside selbst war die Stimmung ausgelassen und spaßig, die Tresencrew wurde bis in die Morgenstunden hinein gefordert. Unter den Tresenhockern auch neue Gäste ohne Kutte, die sich auf der Party absolut gut aufgehoben fühlten und den Gastgebern eine schöne Veranstaltung attestierten. Und das war sie auch. Mal schauen, ob man nun am 10.09.2022 zum Wild Autumn Run erneut neue Gesichter begrüßen darf. Ich vermute mal schon.

Impressionen: (Zum Vergrößern anklicken)

Kontakt: http://www.btbw-bremen.de

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.