BTBW MC Magdeburg: Die Hofparty!

Nachdem die Demo in Berlin wegen der Großkontrolle der Polizei ja nun an mir vorbei ging, hoffte ich wenigstens auf eine entspannte Hofparty und kachelte vom Clubhosue der Berliner Borns rüber nach Magdeburg. Gottlob kam ich solide durch, denn ein Defekt an der Karre hätte mir echt noch gefehlt. Gegen kurz vor 21 Uhr schlug ich auf.

Das nenne ich mal ein fettes Außengelände. Schöne Atmosphäre auf dem Platz!

Was ging ab?

Es war im Vorfeld klar, dass der Backbone MC sowie der Bastards MC South West nach deren Demoteilnahme ebenfalls die Hofparty anfährt. Insofern war ich gespannt, was mir die Presis Peter und Ron zu berichten hätten. Sie trudelten cirka eine halbe Stunde später ein. Beide stellten fest, dass die Demo sehr stark mit geschätzen 1.000 Bikes besucht wurde und lobten den Verlauf und deren Ausführung. Auch die Redebeiträge kamen insgesamt gut weg.

Top-Anzeige

 

Die Band Engelhart setze ein und überraschte mich vom Start weg mit einem kernigen Sound. Dieser war gut ausgepegelt, die Lautstärke moderat, nur leider konnte man den Text zeitweilig nicht verstehen. Bei einer Deutschrokband immer etwas ärgerlich. Nun, muskalisch war das auf jeden Fall amtlich.

Die Band Engelhart überzeugte mich mit dynamischen Rock! Der Sound war gut ausgepegelt!

Mit Peter und Ron schnackte ich noch eine Weile über die Szene und den dritten Rocker Talk, an dem ja beide als Talkgäste teilnahmen. Ron merkte an, dass dieser bei ihm etwas freigesetzt hätte und das dieses Format viele gute Kontakte hervorgebracht hätte. Ein gutes Zeichen!

Im weiteren Verlauf gingen reichlich Kurze über den Tressen. Meine schlechte Laune war verflogen und ich konnte die Party endlich genießen. Entgegen meiner Absicht direkt in der Nacht wieder zu fahren, machten die Magdeburger Borns einen Pennplatz für mich klar. Das Ergebnis waren reichlich Umdrehungen auf der Uhr. Nach einigen Stunden Schlaf gab es ein leckeres Frühstücksbuffet, die optimale Stärkung für die Rückreise, auf der ich allerdings jeden Knochen spürte.

Der Platz am Lagerfeuer war sehr begehrt. Im Hintergrund das große Clubhouse des BTBW MC Magdeburg!

Fazit!

Die Hofparty war zwar schon besser besucht, aber unter dem Strich waren viele Clubs da, vor allem auch neue Farben, und so gehe ich davon aus, dass die Magdeburger Borns ein positives Fazit ziehen können.

Impressionen!

Kontakt: www.btbw.org

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.