Free Eagles MC Delmenhorst: Großer offener Abend!

In Erinnerungen geschwelgt!

Freitag war mal wieder ein Besuch der Delmenhorster Free Eagles angesagt. Nun, was heißt mal wieder. Es ist echt schon eine Weile her, dass ich den Männern aufgeschlagen bin, obwohl die offenen Abende in der alten Flagstellung entlang der B 213 zwischen Delmenhorst und Wildeshausen an sich stets gut angenommen werden und sie zudem die Möglichkeit bieten, viele Leute aus den guten alten Zeiten wieder zu sehen.

Die Free Eagles Delmenhorst führen eine alte Flagstellung als Clubhouse!

Was ging ab?

Das Clubhouse der Free Eagles ist wie bereits erwähnt eine alte Flagstellung. Das hat natürlich so seinen ganz eigenen Charme und bietet vor allem in logistischer Hinsicht viele Vorteile. Das Teil thront inmitten der Äcker auf freier Pläne und wirkt von außen betrachtet wie ein Fort. Bei den großen offenen Abenden findet die eigentliche Party auf dem Freigelände statt. Bierwagen und Imbiss und unter dem Vordach vor dem Abgang zum Untergeschoss der Stagebereich, dieses Mal für die Band Cat Talk, mehr brauchte es nicht, damit die Atmosphäre in recht kurzer Zeit einen guten Stimmungspegel erreicht.

Bikerschmuck.de aus Ganderkesee war mit einem kleinen Stand präsent!

Nach und nach trudelten kleinere und größere Abordnungen anderer Clubs auf dem Gelände ein. Man kannte sich. Etliche Szenengänger aus den 80ern und 90ern waren  am Start. Unter anderem Leute aus meiner Zeit als Türsteher in Bremen, Ex-Member, die aber immer noch den Kontakt zu den 65ern halten, irgendwie die alten Seilschaften pflegen. Vermisst habe ich aber Elvis, einem Urgestein der Free Eagles.

Cat Talk machen Stimmung!

Krümel kümmerte sich wie gewohnt um den reibungslosen Ablauf auf dem Bierwagen. Die Hähnchen vom Imbiss kamen super an, das Angebot war preislich fair. Irgendwann stiegen Cat Talk in den Live-Gig ein. Ralle und Sven, Member im Chapter Delmenhorst, und ihr Musikerkollege, brachten die Ladys schnell in Schwung. Keine Ahnung, ob sie Eigenkompositionen gespielt haben oder Cover, ihr Rock N Roll war jedenfalls total partytauglich. Insofern sei das Trio durchaus anderen Clubs empfohlen. Sie wissen, was sie tun und haben sauber abgeliefert.

Peters Grill rockte recht ordentlich. Gutes Foodangebot!

Fazit!

Es war ein netter Abend mit guten Gesprächen über die alten Zeiten und die ein oder andere aktuelle Info aus der Szene.

Kontakt: www.free-eagles-mc-germany.de/

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.