HMT, BMT und auch IMA abgesagt!

Die Dicon Group hat kürzlich seine drei Messen (BMT, HMT und IMA) für 2022 abgesagt. Wen wurdert es, denn insbesondere große Verbrauchermessen benötigen dringend Planungssicherheit, die aufgrund der ständigen Veränderungen in der Pandemiepoltik einfach nicht mehr gegeben ist. Ja, es werden viele andere folgen. Das gilt auch für größere Bikertreffen, auch wenn es diese aufgrund des Outdoorfaktors ggf. noch irgendwie gebacken bekommen ein tragfähgies Konzept auszuarbeiten. Wie das aber zum Beispiel für das Motorcycle Jamboree funktionieren soll, kann ich mir aktuell jedenfalls nicht vorstellen.

Veranstalter „Ecki“ Eckhard Stürck musste erneut HMT. BMT und IMA absagen!

Für Betreiber und Händler ist das ein einziges Fiasko. Keine Ahnung, ob die Dicon das wirtschaftlich überlebt, etliche Dienstleister werden jedenfalls über die Wupper gehen. Doch was kann man tun? Der Gedanke, die Messen einfach digital laufen zu lassen, mag für manche charmant klingen, ist es aber wirtschaftlich ganz sicher nicht. BMT, HMT und IMA brauchen zahlende Besucher und Händler. Ohne diese ist es derzeit m. E. unmöglich große Messen wirtschaftlich tragfähig zu stemmen.

Durch die Absage hat sich mein Stand in der Club Meile automatisch erledigt.

 

Klar, technisch ist das möglich, die Händler einzuladen, Stände aufzubauen und mit einem coolen Animationskonzept alles über das www laufen zu lassen. Aber lassen sich die Händler darauf ein und nimmt der Biker das überhaupt an. Ich hatte für dieses Jahr in der Clubmeile der HMT mal wieder einen eigenen Stand bei Wolle Harder angemeldet. Würde ich das auch tun, wenn es keine Besucher gäbe? Nein! Ich will den Live-Kontakt, die Händler aus dem After Market brauchen ihn zwingend, um ihre Produkte vor Ort zu verkaufen.

Top-Anzeige

Fazit!

Alles eine große Scheiße. Und so wie sich das aktuell abzeichnet, werden wir wohl leider auch in 2022 auf die Big Points in Sachen Messen und Treffen verzichten müssen. Ich will das nicht mehr!

Kontakt: https://dicon-group.de/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.