Im Fokus: CM Powdertec Pulverbeschichtung!

Ab und an ist selbst das World Wide Net wie ein Dorf. Da surft man im Fratzenbuch, entdeckt die Page von CM Powdertec Pulverbeschichtung, in der Freundesliste springt dich gleich mal der “Partybiker” an, und siehe da, bei der Benefizaktion für die kleine Frieda war Betreiber Thomas Schwindt aka Tom auch dabei. Ich hatte hier am 12. Dezember 2020 darüber berichtet.

Machte mich das neugierig? Na klar, also Anfrage raus und nachfolgend den Mann angerufen. Es entwickelte sich ein ultra lockeres Gespräch, bei dem sich herausstellte, dass ich es mit einem Biker zu tun habe, der mit der regionalen Szene doch recht gut vernetzt ist. Und was macht der Dicke dann? Jo, er berichtet.

Thomas ist für das operative Geschäft zuständig.

CM Powdertec Pulverbeschichtung im Fokus!

Das Gespräch mit Tom lief vom Start weg rund. Man merkte ihm an, dass er nicht erst seit gestern mit dem Hintern auf der Karre sitzt. Mit seinem Betrieb allerdings ist er ganz frisch am Start.

Tom ist gelernter Lackierer und musste wegen einer Allergie umsatteln. Zudem hat es ihn stets genervt, dass er auf seine zu pulvernden Teile regeläßig ellenlang warten musste. So kam ihm der Impuls CM Powdertec Pulverbeschichtungen zu gründen.

Hier bietet er professionelle Pulverbeschichtungen für alle metallischen Oberflächen an. Weiterhin gehören u. a. komplette Lackaufbereitungen sowie Keramikbeschichtungen zu seinem Angbotsspektrum. Da er selber auf einer Harley Evolution unterwegs und in der regionalen Szene recht bekannt ist, hat er natürlich viele Kontakte in die Szene hinein. Für die Startphase wichtig.

Ab in die Kabine und schick machen.

Hoch interessant ist sein Versprechen an seine absolute Temrintreue. Tom garantiert dem Kunden eine maximale Wartezeit von 14 Tagen, sofern es sich um Teile für ein Bike handelt. Nun, bei 5 Bikes heißt das aber noch lange nicht, dass man die 14 Tage mal fünf rechnen muss. Bei größeren Entfernungen läuft alles über den Versand, für die regionale Kundschaft hält er einen Abhol- & Bringservice vor.

Tom ist ein totaler Evo-Fan, beackert die Szene mit einer 89er Softtail, die 2006 komplett umgebaut wurde. Sympathisch, meine erste Harley war ebenfalls eine 89er Evo. Je nachdem, wieviel Zeit ihm sein Betrieb gibt, trifft man ihn überll dort, wo Biker am Start sein. Die coolste Tour war aber ein spontaner Ausritt mit 20 Leuten nach Berlin. Was da wohl abgegangen ist?

CM Powdertec bringt Eure Parts auf Vordermann!

Fazit!

Mit seinem Terminversprechen hat sich Tom natürlich die Messlatte sehr hoch gelegt. Im Gespräch hatte ich daher auch diesbezüglich konkret nachgefasst. Was er mir dazu berichtete hörte sich aber echt durchdacht an. Wenn er das dauerhaft halten kann und die Qualität passt, dann dürfte sich sein Kundenstamm schnell entwickleln.

Ich bleibe in jedem Fall an Tom dran. Ihr checkt gleich mal am besten den Kontakt von CM Powdertec Pulverbeschichtungen und verschafft euch damit ein eigenes Bild. Vorher aber gibt es reichlich Bilder. “Glück auf” für die Zukunft!

Impressionen:

Kontakt: https://www.facebook.com/pulverbeschitung

Fotos: ® CM Powdertec Pulverbeschichtungen

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.