KSR Group: 150 Euro Cash Back für 125er mit B-Führerschein!

Seit 31. Dezember 2019 gibt es auch in Deutschland die Möglichkeit, Fahrzeuge der Klasse L3e-A1 (also max. 125 cm³ bzw. max. 11 kW) mit dem Führerschein der Klasse B zu fahren. Zum Erwerb des „B196“ genannten Zusatzes müssen 13,5 Fahrstunden absolviert werden. Wer sich aus der Modellpalette ein Fahrzeug der KSR-Group kauft, kann derzeit mit einem Cash Back in Höhe von € 150 rechnen.

Seit 01. Januar kann man die 125er-Klasse mit dem Führerschein B ohne Fahrprüfung fahren!

Die KSR Group, einer der größten Importeure von Fahrzeugen dieser Klasse, ist über die neue Möglichkeit hoch erfreut. In Österreich kann man auf über 10 Jahre Erfahrung mit „125er mit B-Führerschein“ zurückblicken und hofft auf ähnliche Effekte in Deutschland. „Der 125er-Markt in Österreich ist mittlerweile zu einem guten Teil ein Erwachsenenmarkt und vergleichsweise wesentlich stärker als in Deutschland. Deutschland hat ungefähr neun Mal so viele Einwohner wie Österreich, der 125er-Markt war bislang aber nur vier Mal so groß wie der Österreichische“, erzählt KSR-Pressesprecher Christian Osanger und hofft auf ähnliche positive Effekte auf den deutschen Zweiradmarkt.

Weniger CO2, aber mehr Kisten im Verkehr.

Die Vorteile von „125 mit B“ liegen auf der Hand: Im Gegensatz zum A-Schein muss man keine Fahrstunden mit schweren Motorrädern machen und auch keine Prüfungen ablegen. Mit einem Eigengewicht rund um die 100 Kilo sind die Fahrzeuge leicht beherrschbar. In der Stadt fährt man mit den wendigen Fahrzeugen einfach am Stau vorbei. Im Gegensatz zu Kleinkrafträdern und -rollern sind sie aber auch überland- und autobahntauglich. Benzinmodelle haben Normverbräuche zwischen 2 und 3 Litern, stoßen also wesentlich weniger CO2 aus als PKWs und sparen Treibstoffkosten. Darüber hinaus brauchen sie nur ca. ein Viertel der Verkehrs- bzw. Parkfläche. Preislich liegen die Fahrzeuge etwa auf dem Niveau von Pedelecs.

Mit dem einen oder anderen 125er-Modell kann man auch die Knie schleifen.

Die potentiellen 125er-Fahrerinnen und Fahrer lockt die KSR Group ab sofort mit einem besonderen Anreiz: Wer den B196-Zusatz erwirbt und zwischen 1. Juni und 31. Juli 2020 ein Fahrzeug aus dem Portfolio der KSR Group erwirbt, können 150 Euro Cashback bekommen! Die Aktion gilt nur in Deutschland, der Aktionszeitraum ist von 1. Juni bis 31. Juli 2020, bis auf Widerruf gibt es die Möglichkeit der EUR 150,- Cashback für die ersten 200 registrierten Kunden. Die Aktion gilt nicht auf Fahrzeug-Käufe, die vor dem 1. Juni 2020 getätigt wurden.

Top-Anzeige

Und das Portfolio der von KSR vertriebenen Marken BENELLI, BRIXTON MOTORCYCLES, LAMBRETTA, MALAGUTI und NIU ist mit Sicherheit das umfangreichste, das in der Klasse L3e-A1 zu finden ist und weit aus mehr als nur Roller, Supermotos und Naked Bikes. Alles weitere hier: www.ksr-group-com

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.