MM Performance: Zusammenbau – Perfekter Zustand?

Ich hab da mal ein Problem!

Eines mal gleich vorweg. Ich bin wahrlich kein Technikfreak. Gebt dem Dicken bei einem Abriss einen Kuhfuß in die Hand und es ist möglich, dass ich plötzlich am Kopf eine Beule so groß wie ein Tennisball habe. Insofern versuche ich erst gar nicht, mich mit diesem Beitrag als ein versierter Schrauber darzustellen. Zusammenbau – Perfekter Zustand? Nun, daran hapert es bei mir halt.

MM Performance sitzt in Melchiorshausen bei Bremen und schraubt alle Marken!

Was war Phase?

Auf der Rückfahrt vom Videodreh für unsere CD am Ostersonntag stellte ich auf der Autobahn fest, dass der Hobel ab 70 Meilen keine Leistung mehr aufbaut. Mit Mühe schaffte er noch die 75 Meilen, dann war Feieraqbend. Auffällige Geräusche machte der Bock nicht, die Laufkultur war ok. Kein Ruckeln!  Seltsam, am Gashan war noch Spiel, aber nichts ging mehr. Der Profi hätte hier vermutlich gleich den richtigen Verdacht gehabt. Egal, erst einmal ab in die Garage.

Derzeit läuft die Werkstatt gut. Marco hat ordentlich zu tun!

Zuhause machte ich mir einen Kopf, checkte zudem Foren im Internet. Leistung braucht Luft und Benzin. Und da ich den kleinen Twin mit Vergaser fahre, kann mir als erstes in den Sinn, dass dieser evtl. verdreckt sei. Ich hatte zwar vor einigen Jahren größere Düsen verbaut, aber man weiß ja nie, was in so einem Tank landet. Ich dachte daher an eine Ultraschall-Renigung. Und so kam mir MM Performance in Melchiorhausen bei Bremen in den Sinn, der diese anbietet. Also mal bei Marco anrufen und Tacheles sprechen.

Und weiter?

Ich beschrieb die Symptome. Letztlich bringt es aber nichts am Telefon darüber zu sprechen und eine Ferndiagnose zu erwarten. Folglich Termin gemacht und zu MM Performance hingefahren. Vor Ort hörte er sich erst einmal genau an, wie sich das Phänomen bemerkbar macht. Grübel! Hm…., spricht irgendwie nicht dafür, dass der Vergaser verdreckt ist. Das muss an sich ein anderes Problem sein. “Wie alt ist denn der Hobel und was hat der runter?” Ok, 46.000 Meilen sind jetzt nicht so arg viel, aber man sollte mal zur Vergewisserung die Kompression checken. Mit so einem Satz kann man schon mal unruhig werden, denn mit einer schlechten Kompression deutet vieles auf einen Motorschaden hin. Das weiß sogar ich. Bitte nicht, jetzt brauche ich das gar nicht!

Der Gasschieber war das Problem. Durchgerockt und das Gummi dünner als ein geplatzes Kondom!

Obwohl die Bude gut voll stand, bekam ich noch am selben Tag die Info, dass beide Pötte diesselbe Kompression im akzeptablen Bereich haben, auch die Zündkerzen sind ok. Also ran an den Vergaser. Nach dem Ausbau des Vergasers war das Problem dann an sich schnell klar. Wie sieht denn der Gasschieber aus? Oha, dat Teil ist aber ziemlich durch. Das Gummi dünner als die Außenhaut von einem Kondom und auch noch mit Löchern verziert, Mittelteil und hintere Dichtung durchgerockt. Zum Glück hatte er ein Ersatzteil sogar am Lager. Der Bock läuft wieder normal. Fehler gefunden. Nice, vor allem bei dem Wetter!

Fazit!

Was Marco da gemacht hat, ist kein Hexenwerk. Von einer guten Werkstatt muss man das erwarten können. Mir geht es auch gar nicht um die Reparatur als solches. Der entscheidende Punkt ist, das man die mangelnde Erfahrung des Kunden auch schnell ausnutzen kann. Plötzlich hat der Bock vermeintlich derbe Probleme und es kostet mal gleich ein paar Lappen mehr. Dieses Gefühl hatte ich bei Marco nie. Das verriet mir u.a. seine Mimik!

Top-Anzeige

Natürlich hatte ich schon im Vorfeld im Schädel, dass ich meine persönlichen Erfahrungen in die Tasten haue, aber das habe ich Marco selbstverständlich nicht gesagt. Bei einer schwerwiegenden Diagnose hätte ich mir selbstverständlich mindestens eine zweite Meinung eingeholt. Und würde sich dann herausstellen, dass er mich über den Leisten zieht, wäre der Bericht heute sicherlich etwas anders ausgefallen.

Empfehlung? Ja, denn In Bezug auf mein konkretes Problem hat MM Performance einen guten Job gemacht und sehr fair abgerechnet. Da mein bisheriger Schrauber des Vertrauens nicht mehr aktiv ist, wird mich bei einem neuerlichen Problem die Meinung von Marco sicherlich erneut interessieren. Guter Allrounder!

Kontakt: https://www.mmperformance.de/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.