Touren: Ab zum Gardasee!

Kurz und knapp vorgestellt!

Wenn ich schon mal für einige Tage rauskomme und mir die Zeit für einen Kurzurlaub nehme, dann darf das Ziel durchaus auch mit dem Flieger angesteuert werden. Für 5 Tage Aufenthalt am Gardasee muss man auch nicht ernsthaft darüber nachdenken, die Aktion mit dem Bike ab Delmenhorst aus abzuspulen. Kaum ist man angekommen, darf man schon wieder die Heimreise antreten.

Der Blick auf den Gardasee von unserem Zimmer aus!

Also bin ich mit meiner Lady ganz easy mit Ryanair ab Bremen nach Mailand/Bergamo geflogen und wurde vor Ort von zwei Prospects des Chapters Padova des BTBW MC Italy abgeholt und zu unserem Zielort Limone am westlichen Gardasee verbracht. Das klappte super und so konnten wir uns schon während der Hinfahrt auf die reizvolle Landschaft konzentrieren.

Ein Bummel durch das Hafenviertel von Malcesine lohnt sich echt!

Ein Tag aus Sicht des Bikers!

Im Vorfeld hatte ich mich im Netz bereits darüber schlau gemacht, wo man vor Ort ein Bike oder einen Scooter leihen könnte. Direkt in Limone gibt es die Firma Tombola Rent. Und tatsächlich fiel meine Wahl auf einen 125er Scooter. Für 6 Stunden haben wir schlappe 45 Euro berappt, Kaution 200 Euro in bar. Meine Wahl fiel bewusst auf den Scooter, denn während die meisten der unzähligen Biker vor Ort sich die Rundreise um den Gardasee herum geben, wollte ich unbedingt in das Bergmassiv rein und der Scooter ist einfach wendiger.

Der Blick auf den Gardasee auf halber Höhe des Berges!

Mit knapp 165 KG Gesamtgewicht hatte es der Kollege zwar teilweise echt schwer auf den Berg zu kommen, aber in den engen Kurven erwies sich die Wahl als absolut richtig. Ich gebe allerdings unumwunden zu, dass die zum Teil steilen Abfahrten mit dem Automatikteil echt tricky waren. Das ein oder andere Bremsmanöver hätte auch durchaus in die Hose gehen können. Nun, letztlich wurden wir mit einem gigantischen Blick auf den Gardasee belohnt. Der Rest der Tour führte uns über die Seestraße an das nördliche Ende des Gardassees nach Linfone.

Duo Infernale!

Fazit!

Ich bin kein Tourguide. also erwartet von mir nicht, dass ich eine Ausfahrt ausschließlich durch die Bikerbrille darstelle. Mir geht es hier einfach nur darum euch etwas von der dortigen Landschaft zu präsentieren. Deshalb packe ich auch etliche Impressionen mit rein, die wir zu Fuß eingefangen haben. Fakt ist, dass der Gardasee ein absolut lohnendes Ziel für Biker ist.

Stopp in Linfone am nördlichen Ende des Sees!

Allerdings könnte der Trip mit einem röhrenden Big Twin durchaus in die Hose gehen. Vor Ort zeigen die Carabinieri sowie die Polizia locale durchaus Präsenz und so geil das Durchfahren der vielen Tunnels entlang des Gardasees ob des Hammer-mäßigen Sounds im Tunnel ein akustisches Highlight ist, so sollte man sich nicht mit ultra lauten Pipes erwischen lassen. Die Kollegen kennen da keine Gnade!

In Limone mache viele Biker einen Stopp! Dort gibt es eine Fähre nach Malcesine!

Klassische Bikerpoints habe ich zwar nicht ausmachen können, aber bei sonnigem Wetter vermisst man die auch nicht, denn der Stopp in einem der vielen kleinen Städten mit engen Gassen und einem Platz an der Promenade erweckt ganz schnell das Gefühl von „La Dolce Vita!“. Jederzeit wieder und dann mit der blauen Lagune!

Facts: Zwei Personen inklusive Flug ab/an Bremen, 3 Sterne Hotel La Limonaia, 4 Übernachtungen mit Halbpension, zusammen 350 Euro!

Hinweis: Die Seestraße ist recht schmal und die italienischen Biker überholen überall! Vorsicht ist geboten!

Impressionen!

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.