Dekoratives: V8 Rock-n-Roll!

Stylishe Motorentische!

Auf dem Meet & Greet Weekend 2.0 der US Car Freude MV e.V. auf Gut Schwechow im Juni wird sich u. a. auch V8 Rock-n-Roll mit einem m. E. sehr dekorativem Angebot präsentieren. Es geht im Kern um Motorentische. Ich habe mich mit Betreiber MIchael in Verbindung gesetzt und mir mal einige Facts gezogen, um sein Angebot besser darstellen zu können.

Motorentische sind das Aushängeschild von V8 Rock-n-Roll. Dieser steht bei Fred Kodlin.

V8 Rock-n-Roll im Fokus!

Er hat sein Business in 2014 gegründet, eher aus Zufall. An sich wollte er nur einen Tisch mit einem V8-Motor eines Audi A8 für sein eigenes Zuhause anfertigen. Er machte das öffentlich und innerhalb von drei Tagen war dieser verkauft. Damit war die Idee zu seinem Business geboren und nach knapp sechs Monaten später platze seine Garage bereits aus allen Nähten.

Michaels Ofen ist eine HD Road King.

Mittlerweile ist seine Werkstatt dreimal so groß und es gibt eine Lagerhalle mit Hochregal, in dem ständig zwischen 30 und 80 Motoren, Kfz-Fronten, Tailgates, Panzermotoren, US Policecar-Türen mit Einschusslöcher etc. lagern. Der Schwerpunkt seines Angebots bilden die Motorentische sowie Möbel aus KFZ-Teilen. Zu Michaels Referenzkunden gehören nach seinem Bekunden u. a. Emil Frey, Fred Kodlin, Ringrast, das Erlebnishotel beim Red Bull Ring in Österreich, Customkingz Performance sowie das Motorradhaus.Limbächer & Limbächer Bikers World.

Der Kernradius von V8 Rock-n-Roll liegt auf unserem Kontinent. Sofern es bezahlt wird gehen die Produkte aber auch weltweit raus. Bisher stehen die Motorentische in Deutschland, der Schweiz, Österreich, in Italien, den Niederlanden, der Slowakei, in Belgien, Luxemburg und Frankreich. Die Warenzustellung erfolgt per Spedition nach erfolgter Vorauszahlung.

Neben den Motorentischen fertigt V8 auch Möbel aus Kfz-Teilen.

Michael ist Biker und aktuell auf einer 96er Roadking von HD unterwegs. Vor der Betriebsgründung waren es eher Renner und Fighter. Damit hat er so einige feuchtfröhliche Treffen miterlebt und sich gerne Burnouts gegeben. Nun freut er sich auf längere Touren mit der Rüttelplatte, sofern es sein Business zulässt.

Auf den Events ist Michaels Dodge Ram stets ein Hingucker. So auch auf dem Meet & Greet 2.0?

Er ist häufiger auf US-Car und/oder Bikertreffen anzutreffen. Dabei überlässt er den eigentlichen Werbeeffekt seinem roten Dodge Ram mit Fahnenmast auf der Ladefläche. Seine Tische hat er eher selten mit am Start, weil der logistische und personelle Auwand einfach zu hoch ist. Auf dem Meet & Greet Weekend 2.0 taucht er aber mit einem 1955er Packard V8 & einem Harley EVO Motortisch plus Deko auf.

Top-Anzeige

Fazit!

Für dieses Business hat Michael seinen Posten als Abteilungsleiter aufgegeben. Sein Firmelogo ist auf der rechten Hand tätowiert. Das sind Indizien dafür, dass er mit mächtig Herzblut am Start ist. Ob euch die Motorentische gefallen, entscheidet ihr natürlich selbst. Folgt einfach dem Link und bildet euch ein eigenes Urteil. Vorher aber mal etwas Inspiration in der Galerie ziehen.

Galerie! (Zum Vergrößern anklicken)

Kontakt: https://www.facebook.com/v8.rock.n.roller

https://www.v8-rock-n-roll.de

Fotos: Zur Verfügung gestellt von V8 Rock-n-Roll.

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.