Gastro: White Buffalo am Schwächeln?

Das in Ganderkesee/Hengsterholz bei Bikern durchaus beliebte Restaurant White Buffalo ist derzeit dicht. Der vom bisherigen Betreiber Remo Waldt benannte Grund sind Umbaumaßnahmen. Ursprünglich sollte das Lokal wieder am 07. September eröffnet werden. Dieser Termin wurde jedoch aufgrund von Verzögerungen auf den 15. September verschoben.

Top-Anzeige

Und jetzt?

Tja, es tut sich nichts. Zwar bittet der Pächter auf der Facebook-Seite weiterhin um Geduld, doch anscheinend sind etliche Gäste nicht bereit an eine erneute Eröffnung zu glauben. Die Einträge auf der Facebook-Seite dazu werden immer deutlicher.  Völlig nachvollziehbar, denn bereits beim Vorläufer Texas River Ranch ist der Abgesang absolut unrund gelaufen. Ein Makel, den das White Buffalo übernahm und in intensiver Substanzarbeit abbauen musste.

white buffalo 2

Zu gerne würde ich wieder dieses Banner sehen. Aber leider tut sich nichts!

Die bisherige Kommunikations-Strategie, sofern man überhaupt von einer Strategie sprechen kann, schadet jedoch erheblich, zumal die Facebook-Seite nicht ordentlich gepflegt wird und mehr Fragen erzeugt, als Antworten zu geben. Schwach!

Die Familie Waldt. Remo war ein sehr guter Partner! Tolles Team!

Betreiber Remo Waldt schein hingeschmissen zu haben!

Zudem kamen die ersten Pressemeldungen heraus, die unter Berufung auf die Firma Getränke Nordmann verkündeten, dass die Lokationen einen neuen Betreiber suche. Aha. Von Remo Waldt hört man aber dazu nichts. Nach unseren Informationen bastelt er an der Eröffnung einer neuen Gastronomie.

Wann passiert wieder etwas im durchaus beliebten White Buffalo?

Wann passiert wieder etwas im durchaus beliebten White Buffalo?

Doch siehe da, auf der Homepage schreibt jemand, dass die Umbaumaßnahmen nun beginnen und man die Gäste regelmäßig informiert. Und wer hat den Post verfasst? Gibt es einen neuen Pächter? Wie heißt dieser?

Ein solches Bild würde uns besser gefallen. Sehen wir es wieder?

Ein solches Bild würde uns besser gefallen. Sehen wir es wieder?

Noch besteht die Chance, das vorhandene Gäste-Potential wengistens teilweise zu bewahren. Entwickelt sich aber eine Eigendynamik, dann ist der Drops gelutscht und die Leute kommen nicht wieder oder man muss erneut massiv in die Werbung investieren, um sie wieder in das White Buffalo zu locken.

Ein Bikes, Music and More Vol. 6 wird es in 2017 so wie es derzeit aussieht dort nicht geben. Denn ein solches Event setzt klare Verhältnisse voraus. Stellt euch mal vor, ich aquiriere auf Teufel komm raus und dann klappt die Kommunikation mit der Gastro nicht oder der macht plötzlich dicht. Das wäre ein Desaster!

Kontakt: www.buffalo-restaurants.de/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.